Montag, 22. Juli 2013

Nur noch wenige Tage










Hallo Leute,

bald ist so weit... Der dritte und somit letzter Teil der Godspeed- Triologie erscheint in wenigen Tagen.  Schon Band eins und zwei haben mich in den Bann gezogen. Ich kann es kaum abwarten, da ich endlich wissen möchte wie die Geschichte endet.


Was passiert in dem neuen Band???

Der fulminante Abschluss der Godspeed-Trilogie!
Endlich können Amy und Junior die Godspeed verlassen. Ein neues Leben auf dem Zielplaneten Zentauri wartet auf sie. Aber diese neue Erde entpuppt sich nicht als das Paradies, das Amy und Junior erhofft hatten. Wer oder was lebt noch auf diesem Planeten? Können Amy und Junior die eigene Kolonie retten? Und was wird aus ihrer gemeinsamen Zukunft?

Mehr unter:
www.godspeed-das-buch.de

480 Seiten · mit Schutzumschlag
15.0 x 21.0 cm
ab 12 Jahren
EUR 19,95 · SFR 28,90 · EUA 20,60
ISBN-13: 978-3-7915-1678-3
EAN: 9783791516783
Erscheint im August 2013
Verlagsseite

Sonntag, 7. Juli 2013

Asche und Phönix - Kai Meyer



Autor: Kai Meyer
Seitenanzahl: 464
Verlag: Carlsen
Gebundenes Buch: 19,90€

ISBN-10: 3551582912


Inhalt:

Parker und Ash haben nichts gemeinsam. Er ist Hollywoods größter Jungstar, das Gesicht des Magiers Phoenix aus den »Glamour«-Filmen. Sie ist eine »Unsichtbare«, nirgends zu Hause, getrieben von der Angst, wie alle anderen zu sein. Doch dann erwischt Parker Ash in seiner Londoner Hotelsuite, wo sie gerade sein Bargeld klaut. Parker kann sein Leben im Fokus der Medien nicht mehr ertragen. Und nutzt die Chance, mit Ash vor den Fans und Paparazzi zu fliehen. Dabei scheint er geradezu körperlich abhängig von Ruhm und Aufmerksamkeit. Ihre gemeinsame Flucht führt sie durch Frankreich an die Côte d’Azur – auf den Spuren eines teuflischen Paktes, verfolgt von einer dämonischen Macht, die sie gnadenlos jagt.


Meine Meinung:

Das Buch hat mich leider etwas entäuscht. Zu Beginn hätte ich es am liebsten abgebrochen und habe es schließlich nur weiter gelesen da es von Kai Meyer geschrieben ist und er mich mit seiner Wellenläufer-Triologie überzeugt hat. Später hat es mir wesentlich besser gefallen, jedoch kam es nicht an meine erwartungen heran.

Die Grundidee sowie der Klappentext hatten mich vom ersten Moment gepackt, doch leider war die umsetzung sowie die ausarbeitung teils schlecht. Andere Bücher von ihm waren wesentlich besser und wurden rgelrecht verschlungen. Die Charaktere waren mir teils etwas unsympatisch und ich hatte teils Probleme mich in sie hinein zu versetzten.

Dennoch würde ich sagen das man das Buch lesen sollte und sich eine eigene Meinung bilden sollte, da nich alles schlecht war. An vielen Stellen wollte man doch wissen wie es weiter geht.
Besonders gut an dem Buch fand ich vorallem das es zu ihm auch das Ebook kostenlos dazu bekommt. Ich persöhnlich lese unterwegs lieber ebooks, habe aber auch gerne die Bücher im Regal.


Fazit:

Man sollte nicht mit zuvielen Erwartungen an das Buch heran gehen und auf jedenfall noch andere Bücher von dem Autor lesen.


Bewertung: 3 von 5

Dienstag, 2. Juli 2013

Leseliste [Juli 2013]

Da der Juni nicht besonders erfolgreich war, habe ich mir für diesen Monat eine Leseliste erstellt. Ich weiss das sind ganz schön viele für meine Verhältnisse, aber ich werde mich anstrengen möglichst viel zu lesen. Mal schauen wie viele Bücher ich von den 16 schaffe. Auf einige der Bücher freue ich mich schon seit Monaten und werden diesen Monat endlich "gekillt".

1.) Die schwarze Seele des Engels
2.) Der Tod ist unter uns
3.) Pandablues
4.) Ein Herzschlag danach
5.) Rendezvous mit einem Vampir
6.) Shadow Falls Camp 4
7.) Inger oder Jede Mahlzeit ist ein Krieg
8.) Soul Beach - Frostiges Paradies
9.) Die Unsterbliche
10) City of Bones
11.) Cocoon - Die Lichtfängerin
12.) Das Tal 1.2
13.) Seelenbrecher
14.) Auracle
15.) Für jede Lösung ein Problem
16.) Wenn ich dich gefunden habe

Kennt ihr eins der Bücher schon und wie fandet ihr es???

Montag, 1. Juli 2013

[Statistik] Juni 2013

Hallo an euch da draußen,

nun ist auch der Juni vorbei. Wie ihr bereits gelesen habt war es bei mir in letzter Zeit ein bisschen Stressig und so. Abschlussprüfung, Bewerbungen schreiben, Planen und durchführung einer Kinderveranstaltung in der Stadtbibliothek Hamm. Jetzt ist zum Glück fast alles vorbei. Nächste Woche steht meine mündliche Abschlussprüfung an und dann heisst es leider immer noch neuer Job muss her. Ab dem 15.7 bin ich für eine Woche in Berlin und mache die Gegend unsicher. Aber nun genug geschwaffelt. Ab zu meinem Lesemonat.




Der Juli war leider Lesetechnisch sehr mager mit zwei Büchern.


1.) Die Therapie - Sebastian Fitzek // 336 S.  ----> 5/5
2.) Silber - das erste Buch der Träume - Kerstin Gier // 416 S. ----> 5/5
                                            durchschn.: 25 S.                 752 S.     




Beide Bücher haben mir sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf weitere Bücher der beiden Autoren. Zum Glück habe ich von ihenen noch ein paar Bücher auf dem Sub.

Wünsche euch einen schönen Tag noch und das der kommende Monat besser wird als der letzte. Sowohl Lesetechnisch als auch Wettertechnisch.

Lg Lu