Donnerstag, 12. Juli 2012

Leseflaute

Momentan komme ich einfach nicht mit meinem Buch weiter. Ich hoffe das ändert sich bald, damit mein Sub sich mal drastisch senkt.

Montag, 25. Juni 2012

Neue Bücher

Die Tage sind noch Splitterherz, Dornenkuss und Scherbenmond angekommen. Für alle drei habe ich nur 23 € gezahlt. Dazu kann man ja schließlich nichts sagen.

Dienstag, 19. Juni 2012

DELIRIUM

Heute ist das erste meiner ersteigerten Ebay-Bücher angekommen.

Delirium von Lauren Oliver






Habe für das Buch 10,50 € gezahlt. Es befindet sich in einem guten Zustand. Der Schutzumschlag hat zwar ein paar Macken, die mich jetzt aber nicht wirklich stören.

Inhalt:

Früher, in den dunklen Zeiten, wussten die Leute nicht, dass die Liebe tödlich ist. Sie strebten sogar danach, sich zu verlieben. Heute und in Lenas Welt ist Amor Deliria Nervosa als schlimme Krankheit identifiziert worden. Doch die Wissenschaftler haben ein Mittel dagegen gefunden. Auch Lena steht dieser kleine Eingriff bevor, kurz vor ihrem 18. Geburtstag. Danach wird sie geheilt sein. Sie wird sich nicht verlieben. Niemals. Aber dann lernt sie Alex kennen. Und kann einfach nicht mehr glauben, dass das, was sie in seiner Anwesenheit spürt, schlecht sein soll.


Ich bin auf jedenfall gespannt wie das Buch ist. Habe viel gutes gehört.

Lg Lu

Sonntag, 17. Juni 2012

Schande über ebay (2)

Wie schon erwähnt habe ich bie ebay fleißig gesteigert. Momentan sind 6 Bücher auf den Weg zu mir. Jedoch laufen in den nächsten Tagen noch ein paar restliche aus. Platz habe ich inzwischen keinen mehr doch irgendwo wird sich noch was finden.

Lg Lu

Donnerstag, 14. Juni 2012

Langsam wirds

So, langsam nimmt mein Blog gestallt an. Zwar ist noch nict alles kommplett aber mir gefällt es schon mal.

Dienstag, 12. Juni 2012

Schande über ebay!!!!

Wer hat bitte ebay erfunden. Den sollte man verklagen. Habe leider viele Bücher gefunden die ich haben will und natürlich direkt mit geboten. In den nächsten Tagen laufen sie nach und nach alle ab. Mal sehen wie viele den Weg zu mir finden.

Das erste ist schon auf den Weg zu mir. Bin gespannt wie Delirium ist.

Jetzt gleich erstmal "Night Academy" zu ende lesen.

Lg Lu

Montag, 11. Juni 2012

Lesesüchtig oder was???

Mal sehen ob ich Lesesüchtig bin:


1. Du hast deinen eigenen Sachberater bei Amazon! Deine Kreditkartenabrechnung wird per Büchersendung geschickt. ----> aähmm...nein
2. Du kaufst Teil 3 einer Serie und noch bevor du angefangen hast zu lesen, freust du dich auf Teil 4.---> Ich bekenne
3. Du teilst das Jahr nicht in Frühjahr, Sommer, Herbst & Winter ein, sondern nach Neuerscheinungen. ---> noch nicht
4. Die vielen Mails in deiner Mailbox sind keine Spams, sondern die Lieferauskünfte deiner Online-Buchhändler. ----> da ich meine Bücher nicht im i-net bestelle
5. Deinen Buchhändler wählst du danach aus, wie weit es bis zum nächsten Parkhaus ist, damit du nicht so viel tragen musst.
6. Dein Stapel ungelesener Bücher (SuB) ähnelt in Höhe und Ausrichtung dem schiefen Turm von Pisa.
7. Du ärgerst dich im Mai, wenn ein im Oktober erscheinendes Buch noch nicht in der Datenbank deines Online-Buchhändlers noch nicht zum Vorbestellen verfügbar ist.
8. Die Familienmitglieder deiner Serienhelden sind dir geläufiger als deine Cousins & Cousinen.
9. Dein Postbote hasst dich.
10. Deine Familie erkennt dich ohne Buch vor dem Gesicht nicht mehr.
11. Du freust dich über schlechtes TV-Programm, denn es verschafft dir den Grund zu lesen.
12. Du überbietest dich im Eifer des Gefechts bei ebay selbst.
13. Die Leihbücherei deines Ortes kann nur aufgrund deiner Buchspenden existieren.
14. Du verbringst alle Wochenenden im Baumarkt, um dir Regalbretter zurecht schneiden zu lassen.
15. Wenn dein SuB auf 5 Bücher sinkt, steigt dein Puls auf 180.
16. Man nennt dich auch den Schrecken der Flohmärkte.
17. Der Vermieter kündigt dir, weil die Statik des Hauses nicht auf deine Buchmenge ausgerichtet ist.
18. An Sonn- und Feiertagen bestellst du entweder online oder gehst zum Hbf, um dir Stoff zu holen.
19. Wenn du in Urlaub fährst, müssen deine Klamotten ins Handgepäck, damit die Bücher im Koffer ausreichend Platz haben.
20. Du versiehst deine Bücher mit Schutzfolien, um damit sie beim Lesen nicht leiden.
21. Du hast bereits Freundschaften gekündigt, weil du verliehene Bücher nicht wieder zurück bekommen hast oder aus einem ähnlichen Grund.
22. Du riechst heimlich in der Buchhandlung an den neuen Büchern.
23. Du hältst die Menschen, die nur die letzte Seite eines Buches lesen, für gesellschaftsunfähig.
24. Jedes Buch behältst du; auch, wenn es dir nicht gefällt oder du es sowieso nie lesen wirst.
25. Du hast das Gefühl einen guten Freund zu verlieren, sobald du ein Buch beendet hast.
26. Du verlässt niemals das Haus ohne ein Buch.
27. Du ärgerst dich über Bücher, die dir nicht gefallen, liest sie aber trotzdem.
28. Du verwendest für jedes neue Buch ein neues Lesezeichen.
29. Du sitzt vorm Bücherregal anstatt vorm Aquarium. ----> hab ja auch kein Aquarium
30. Du hast als friedlicher Mensch fiese Gedanken bei schlechten Übersetzungen oder Rechtschreibfehlern. ----> Ich merk es irgendwie nie wenn die übersetztung schlecht ist
31. Du liest bei dicken Büchern zwischendurch immer mal wieder den Klappentext.
32. Du freust dich über ein neues Auto nur deshalb, weil du dann die schweren Hardcover mit dir herumtragen kannst. -> und wie ich mich über mein Auto gefreut habe
33. Du kannst dir nicht vorstellen, wie man in der Supermarktschlange nicht lesen kann. ---> das tu ich nun wirklich nicht
34. Du wünschst dir zu allen Feiertagen Bücher, obwohl du es im Leben nicht schaffen wirst, den SuB, den du hast, jemals abzubauen. ---> trotzdem bekomme ich keine geschenkt
35. Du kaufst dir ein geliehenes Buch, was dir gut gefallen hat. ---> damit ich es noch mal lesen kann

36. Du musst unter allen Umständen, wenn du ein Buch zu Ende gelesen hast, ein neues beginnen. --->
37. Du denkst, du bist krank, wenn du in der Buchhandlung mal nichts kaufst.
38.
Deine Umgebung völlig schockiert darauf reagiert, dich ohne Buch anzutreffen
39. Du nimmst ein Buch mit auf die Toilette, um dort zu lesen.

40. Du rufst dauernd: "Oh, eine Buchhandlung!"
41. Du denkst dauernd über neue Möglichkeiten nach, deinen wachsenden Buchstapel unterzubringen.
42. Du legst diverse Listen an (SuB/Statistik), um den Überblick zu behalten.
43.
Du Deine Bücher grundsätzlich mit Schutzfolien versiehst, damit sie beim (sowieso schon vorsichtigen) Lesen nicht leiden. ----> ein paar meiner Bücher, ansonsten werden meine Bücher von Tüten geschützt
44. Du nach jedem Kapitel die durchschnittliche Seitenanzahl je Kapitel berechnest ----> oh ja


Mehr als 10 Treffer: Akut lesesüchtig!
Mehr als 20 Treffer: Fortgeschrittenes Stadium!!
Mehr als 30 Treffer: Unbehandelbar!!!


23 Treffer das ist ja schon im Fortgeschrittenden Bereich. Jetzt sollte ich mir wirklich mal gedanken machen.

Und wie sieht es bei euch aus??? Wie süchtig seit ihr???










Freitag, 27. April 2012

Gewinnspiel von Franzi

HI,

habe ein gewinnspiel gefunden in dem man ein selbst gewähltes Buch in höhe von 20 € gewinnen kann. Also schnell teil nehmen.

Zwei Zimmer, Küche, Geist

Zwei Zimmer, Küche, Geist


Inhalt:
Eve kann ihr Glück nicht fassen: Ein traumhaft schönes Apartment im angesagtesten Viertel New Yorks, und noch dazu spottbillig. Wo ist der Haken? Der Haken heißt Donald, ist permanent schlecht gelaunt und – tot. Der Geist eines erfolglosen Dichters geht Eve schwer auf die Nerven und zwingt sie, seine miesen Texte aufzuschreiben, damit die Welt endlich sieht, dass er zu Unrecht erfolglos war. Noch dazu mischt er sich in ihr (Liebes-)Leben ein – und seine Dating- Tipps sind leider mindestens so schlecht wie seine Gedichte. Blöd für Eve, lustig für die Leserin!
 
Meine Meinung:
Mir gefällt dieser Roman sehr gut. Ich kann mir nun noch viel besser vorstellen, wie schwer es sein muss, sich in New York ein angenehmes Leben auf zu bauen. Außerdem bewundere ich Eve sehr dafür, dass sie immer wieder aufsteht egal was passiert und vór allem nie den Mut verliert. Das Buch ist sehr leicht zu lesen und zu verstehen. Auch das man was von Eve Vergangenheit erfahren hat, gefiel mir. Durch die überraschende Wende in der Nacht, schafft es die Autorin neuen Wind in die Geschichte zu bringen und den Leser daran zu hindern, sich zu langweilen.
Man kann dieses Buch nur empfelen.

Seelen

Seelen


Inhalt:
Planet Erde, irgendwann in der Zukunft. Sogenannte Seelen haben sich in den menschlichen Körpern eingenistet und ihre Kontrolle übernommen. Nur wenige Menschen sind noch frei und leisten Widerstand, so wie Melanie. Als sie gefasst wird, wehrt sie sich mit aller Kraft gegen die Verdrängung aus ihrem Körper - und teilt ihn fortan notgedrungen mit der Seele Wanda. Die Suche nach Jared, Melanies Geliebtem, wird dadurch nicht gerade einfacher, vor allem, weil auch Wanda nach und nach Gefühle für ihn entwickelt.

Meine Meinung:
Ich fand das Buch zwar gut, aber mich hat es nicht wirklich vom Hocker gehauen. Ich liebe scy - Fi aber dies wird wohl nicht eins meiner Lieblingsbücher.

Bis(s) zum Ende der Nacht

Biss zum Ende der Nacht. Band 4


Nachdem man ganze 3 Bücher mit Bella und Edward durch gefiebert hat, ist dies nun das Finale - Buch. Bella und Edward stehen endlich vor dem Trau altar und wollen die Ewigkeiten zusammen verbringen. Doch in den Flitterwochen passiert das unfassbare. Bella wird schwanger und das von Edward, obwohl es immer hies das Vampire keine Kinder bekommen können. Obwohl Edward dagengen ist, beschließt Bella das kind zubekommen. An der Schwangerschaft geht sie beinahe zu Grunde und bekommt in einem dramatischen Kapitel ein gesundes halb Vampir Mädchen. Doch damit fangen die Probleme erst an. Denn die Volturi wollen ihnen (den Cullens) einen Besuch abstatten. Nun müssen die Cullens ihre Freunde und Bekannten um sich scharen, um zu überleben.

Meine Meinung:
Meiner Meinung nach muss man dieses Buch gelesen haben. Voralllem um zu wissen wie es denn mit Edward und Bella weiter geht. Ich habe dieses Buch regelrecht verschlungen und war traurig als das Buch zu Ende war.

Forgotten

Forgotten

Inhalt:
London Lane kann sich an nichts aus der Vergangenheit erinnern. Die Zukunft hingegen kennt sie. Beim Aufwachen an jedem Morgen bleibt ihr nur ein Zettel mit ihren Notizen vom Vortag. An einem kalten Wintertag lernt London den geheimnisvollen Luke kennen. Aber begegnet sie ihm wirklich zum ersten Mal? Er ist ihr so seltsam vertraut und wird ihre große Liebe. Doch warum hat London plötzlich schreckliche Visionen von einer Beerdigung? Wird Luke sterben?

Meine Meinung:
Als ich das Buch hier entdeckt habe wusste ich sofort das ich es haben muss. Als es dann endlich in den Buchhandlungen zum Kaufen gab, musste ich es mir sofort noch am gleichen Tag kaufen. Und ich muss sagen das Buch hat mich keine Minute enttäuscht. Es hat mich die ganze Zeit gefesselt und ich konnte es keine Minute aus der Hand legen. Vom Anfang bis Ende hat das Buch mich überrascht.
Negatives an dem Buch: Es war einfach zu kurz. Ich hätte gerne noch mehr aus Londons Leben erfahren.
Ich kann das Buch nur weiter empfelen.

Ausgeliehen

Ausgeliehen


Inhalt:
Der 10-jährige Ian ist süchtig nach immer neuen Geschichten. Lucy Hull ist Bibliothekarin in der Stadtbücherei von Hannibal – und seine Komplizin. Sie hilft ihm, die geliehenen Bücher an seiner herrischen Mutter vorbeizuschmuggeln. Als Lucy eines Morgens zur Arbeit kommt, traut sie ihren Augen kaum: Ian kampiert, umgeben von Decken, T-Shirts und Büchern, zwischen den Regalen. Pflichtbewusst will Lucy den Ausreißer nach Hause bringen, doch Ian hat einen anderen Plan: Geschickt lotst er sie mitten hinein in eine abenteuerliche Reise quer durch die USA. Doch wer hat hier wen entführt? Und läuft wirklich nur Ian vor seinen Eltern davon?

Meine Meinung:
Ich persöhlich konnte es nicht abwarten bis das Buch endlich bei mir zu Hause war. Der Klappentext war so viel versprechend und was macht die Autorin??? Sie ruiniert alles. Ich habe mich das ganze Buch durch gefragt was die Autorin mir mit dem Buch sagen will und vor allem wird es mal spannender??? Es war überhaupt keine Spannung da. Die ganze Zeit plätscherte die Story vor sich hin, wie ein tropfender Wasserhahn.
 Wäre es kein Vorablese - Exemplar gewesen hätte ich das Buch schon lange aus der Hand gelegen.

Alle sieben Wellen

Alle sieben Wellen


Zum Gück eine Fortsetzung zu "Gut gegen Nordwind". Als ich "Gut gegen Nordwind" gelen habe war ich so zu Tränen gerührt und vor allem konnte ich mir nicht vorstellen das es auf einmal zu Ende sein sollte. Vor allem so??? Unmöglich. Zum Glück kam dann eine Fortsetzung. Auch "Alle sieben Wellen" war ein wunderbares Buch. In manchen Punkten sogar besser. Ich mien sie habenh endlich zueinander gefunden. Beide Bücher kann man nur so verschlingen. Vor allem da die beiden Bücher nur aus E-mails bestehen. Man kann sich vor allem sehr gut in die beiden Protagonisten herrein versetzen. Schade ist nur das man teilweise nur erfährt was sie schreiben, aber nie was sie wirklich denken.

Alles in allem kann ich das Buch oder eher die beiden Bücher sehr empfehlen.